Es war einmal die Frische…

frisches Obst und Gemüse auf Kommode

Es war einmal die Frische

Sonnengereifte, rotbackige Äpfel und süße Birnen, saftig, fruchtige Himbeeren und aromatisch duftende Kräuter aus dem eigenen Garten – frisches, biologisches und gesundes, Obst, Gemüse und Kräuter zum Genießen.

Das wünschen sich viele Menschen in unserer heutigen, von industrieller Nahrungsmittelproduktion und Fertigkost geprägten, Zeit.

Unverarbeitete, naturbelassene, frische und unter kontrolliert biologisch Bedingungen gereifte Lebensmittel sind für einen gesunden Organismus von elementarer Bedeutung. Ihr besonderer Reichtum an Nährstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen unterstützt den Körper optimal in seiner natürlichen Funktion und kann zahlreiche gesundheitsfördernde Effekte bewirken.

Süße gelbe Äpfel, rot-leuchtende Tomaten, dunkelblaue Beeren, grüner frischer Salat oder knackige, orangefarbene Karotten – die Vielfalt von Obst und Gemüse ist unglaublich bunt und wohlschmeckend. Ausreichend Gemüse und Obst, als elementare Bestandteile des täglichen Speiseplans sind eine der Grundlagen für eine gesunde ausgewogene Ernährung.

Folgende Vorteile unverarbeiteter pflanzlicher Nahrung sind besonders hervorzuheben.

  • Der ernährungsphysiologische Wert von frischen, rohen Lebensmitteln ist, im Vergleich zu verarbeiteter, industrieller Nahrung, besonders hoch und liefert somit die Basis für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
  • Frisches Gemüse und Obst ist besonders reich an lebensnotwendigen essentiellen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen, wie etwa Flavonoiden.
  • Die basische Wirkung von frischem, rohem Gemüse und Früchten kann dem Körper helfen das Säure-Basengleichgewicht zu verbessern. Ein ausgeglichener Säuren-Basenspiegel kann das Wohlbefinden steigern und die Gesundheit fördern.
  • Die in der unverarbeiteten Nahrung enthaltenen Enzyme können die Resorption und den Verdauungsprozess unterstützen. Allerdings können diese durch Erhitzen zerstört werden und stehen so dem Körper nicht zur Verfügung.
  • Ebenso sind die wichtigen Vitamine C und B1 hitzeempfindlich, in diesem Sinne können frische, rohe Lebensmittel als optimale Quelle für diese dienen.
  • Frisches unverarbeitetes Gemüse, Obst und Samen sind reich an Ballaststoffen, welche für einen optimalen Verdauungsvorgang und die für die Darmgesundheit notwendig sind.

Unsere Unternehmensmission entsprechend verwenden wir für unsere Smoothies und Smooth-Soups ausschließlich Gemüse, Obst, Nüsse und Kräuter aus kontrolliert biologischem Anbau. Vollwertige und gesunde Lebensmittel ohne Pestizide, Herbizide und künstliche Düngemittel sind einerseits gesünder und andererseits unterstützt du damit eine ökologische orientierte Landwirtschaft, die Wert auf Artenschutz und Nachhaltigkeit legt.